Samstag, 07 Januar 2017 01:08

Egor Krivoborodov gewinnt den 28. Unterhachinger Schachpokal

von 

Wie im Vorjahr siegte Großmeister Egor Krivoborodov beim 28. Unterhachinger Schachpokal. Trotz großmeisterlicher Konkurrenz durch Daniel Alsina Leal und Vladimir Kostic konnte er mit satten 1,5 Punkten Vorsprung die Konkurrenz für sich entscheiden. Und das nicht etwa vor den Titelkollegen, sondern dem Stammgast beim USP Johannes Hentrich, der Alsina Leal und Kostic bezwingen konnte und auf sieben Punkte kam. Erst dahinter folgten der Spanier (6,5 Punkte) und der Serbe (6) vor weiteren fünf punktgleichen Spielern.

Gelesen 384 mal
   
© Münchener Schnellschach-Kombination